Wie groß muss mein Grundstück sein und welche Bedeutung hat das Grundstück?

Wenn Sie Ihr Hausglück umsetzen möchten, bedarf es eines Grundstücks. Diesem kommt eine besondere Bedeutung zu, immerhin ist es der wichtigste Bestandteil Ihres neuen Heims und bestimmt in einigen Punkten Ihre Wohnqualität. Daher möchten wir in diesem Text ein paar Gedanken zum Thema „Grundstück“ mit Ihnen teilen. 




1. Budgetfrage und Grundstücksgröße

Schöne Häuser verdienen schöne Grundstücke ⎼ und umgekehrt. Damit einhergehend sollte im Rahmen der Vorbereitung darüber nachgedacht werden, wieviel das Grundstück selbst an Budget einnehmen wird. Je nach Größe und Lage unterscheiden sich hierbei die Preise. Häufig fragen Kunden: „Um wieviel teurer ist ein Grundstück in der Stadt im Verhältnis zum Grundstück auf dem Land?“ sowie „Was ist leichter zu bekommen? — Ein Grundstück in der Stadt oder auf dem Land?“ Leider ist es nahezu unmöglich, pauschale Aussagen zu treffen. Allerdings können wir uns einiger Überlegungen bedienen.

Für Grundtücke gilt dasselbe wir für andere Wirtschaftsgüter: Je höher die Nachfrage, desto höher der Preis. Besonders in beliebten Wohngegenden wachsender Städte wie z. B. Leipzig oder Dresden kann der Quadratmeterpreis schnell zu Buche schlagen. 

In der Praxis bedeutet das: Bei einem definierten Budget muss bedacht werden, dass hohe Quadratmeterpreise am Ende zu kleineren Grundstücken führen, was sich automatisch auf Aspekte wie Architektur des Hauses, Anbaumöglichkeiten und Gartengröße auswirkt. 

2. Wie groß muss das Grundstück sein? Oder: 400m2 sind nicht viel

Wovon träumen Sie? Ist es eher von der „Freiheit im Grünen“ oder sehnen Sie sich nach Unabhängigkeit im Wohnen? Natürlich ist auch beides in Kombination möglich. Wichtig ist, ganz gleich, welche Variante Ihnen vorschwebt, das Größenverhältnisse nicht nur für das Haus gelten, sondern auch für das Grundstück relevant sind. 

Breiten- und Längenverhältnisse eines Grundstücks nehmen erheblichen Einfluss auf die Gestaltbarkeit. Häufig sprechen mich Kunden an, die von einer 600m2-Fläche sprechen, dabei allerdings die Information aussparen, dass diese auf 10m x 60x geschnitten ist. — Leider ist ein Hausbau darauf kaum möglich. Ferner nehmen die (bundeslandspezifischen) Bauordnungen Einfluß auf die Art und Weise des gesamten Projektes. 

Konkret sollten (partiell: müssen) Sie neben dem Haus an sich auch folgende Aspekte kalkulieren: nicht bebaubarer Rahmen (s. Abstandsregelung), Pflichtstellplätze für Autos, Wege, Terrassen, Bäume und Büsche, Garagen/Carports, Geräteschuppen für Gartengeräte, Beete, Pool, Kinderspielplatz, Sandkasten etc. 

Grundstücksgröße — eine Beispielrechnung

Damit Sie eine Idee davon bekommen, welche Größenverhältnisse relevant werden (können), habe ich eine Beispielrechnung für Sie vorbereitet:

Bei 140m2 Wohnfläche (wir teilen diese hypothetisch in 70m2 im Untergeschoss und 70m2 im Obergeschoss auf), misst eine quadratische Grundfläche eines Hauses ca. 8,50m x 8,50m. Links und rechts der Hauswand geben Sie mindestens 3m zu. Möchten Sie außerdem eine Doppelgarage mit 6m x 6m errichten, dürfen Sie an diese einen Abstand zur Grundstücksgrenze von mind. 3m berechnen. Auf einer Breite liegen wir jetzt bereits bei 20,50m. (In diesem Beispiel gehen wir davon aus, dass die Garage direkt mit dem Haus verbunden ist. Daher erhalten wir eine Grundstücksbreite von 3m+8,5m+6m+3m = 20,5m.)

Wünschen Sie sich ferner eine Terrasse von 3m x 3m hinter dem Haus, soll von dieser vermutlich auch ein bisschen Platz zum Zaun sein, den wir mit 5m schätzen. Aufgrund verschiedener (bundeslandabhängiger) Bauordnungen dürfen die Abstände vom Haus zur Straße nicht ignoriert werden. Gehen Sie hierbei bitte auch von geschätzten 3-5m (sagen wir: 5m) aus. Somit summiert sich die Grundstückslänge auf 21,50m

Allein diese Beispielrechnung bringt uns zu einer theoretischen Grundstücksfläche von 440,75m2, wenn darauf ein Haus mit 140m2 Wohnfläche errichtet werden soll.

Hubraum schafft Wohnraum

Es ist eine Art Faustregel: „Hubraum schafft Wohnraum“. Es gilt immer zu bedenken, dass kleine Grundstücke mit einem geringen Abstand zum Nachbarn auch den gefühlten Wohnraum begrenzen.

Für Fragen rund um das Thema Hausprojekt stehe ich Ihnen sehr gern zur Verfügung.

Ihr Heiko König



1 Ansicht

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2019 by Heiko König - OKAL Ostsachsen